Liefer- & Zahlungsbedingungen

Die Lieferungen der KES Holzwaren an Ihre Kunden erfolgen ausschließlich Aufgrund der nachstehenden Geschäftsbedingungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit Entgegennahme der Ware gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbetätigungen des Bestellers, unter Hinweise auf seine eigenen Geschäftsbedingungen, wird hiermit widersprochen. Abweichungen der Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von KES Holzwaren schriftlich bestätigt werden.

1. Preise
Die Preisangaben erhalten Sie in einer gesonderten Preisliste.

2. Versand und Frachtkosten
Versand ab Werk bzw. nach Vereinbarung.
Ausland - Lieferungen erfolgen grundsätzlich ab Werk. Die Porto- und Verpackungskosten werden so niedrig wie möglich gehalten. Bei Nichtannahme der Warensendung trägt der Besteller die hierdurch entstandenen Kosten.

3. Zahlung
Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Bei Zahlungseingang innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum gewähren wir 2% Skonto. Bei Rechnungswerten unter 2000,00 € Warenwert, ist die Zahlung innerhalb 7 Tagen fällig.
Auslandskunden zahlen nach Erhalt der Proformarechnung. Die Ware wird nach vollständigen Zahlungseingang zum Versand gebracht.

4. Versand
Falls nicht anders verfeinbart ist, wählt KES Holzwaren die Versandtart selbst aus.

5. Mängelanzeigen
Erkennbare Mäöngel sind innerhalb 1 Woche nach Erhalt der Ware bei KES Holzwaren eingehend, durch ein Schreiben anzuzeigen. Äußere Beschädigungen an Versandverpackungen sind sofort bei Anlieferung durch Spedition und Zustelldiensten auf den Anlieferungspapieren zu vermerken. Bei nicht fristgerechten Mängelanzeigen verliert der Besteller seine Gewähleistungsansprüche. Farbabweichungen und Formänderungen gegenüber den Katalogbeschreibungen, welche Qualität und Funktion der Ware nicht wesentlich beeinträchtigen, geben kein Recht auf Minderung oder Ersatzlieferung.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt Eigentum von KES Holzwaren bis zur völligen Bezahlung. Sicherungsübereignung dieser Waren an Dritte ist unzulässig. Bei Inanspruchnahme der Waren durch Dritte ist auf das Vorbehaltseigentum von KES Holzwaren hinzuweisen. Dies gilt nur in Höhe der noch offenen Forderungen von KES Holzwaren.

7. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Zwischen KES Holzwaren und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart. Gerichtsstand ist Freiberg, der Erfüllungsort ist Mittelsaida.